Es ist mittlerweile schon eine kleine Tradition geworden, am Jahresende ein Fazit zu ziehen. Deshalb möchte ich euch auch heute auf eine kleine Reise mitnehmen. Schauen wir uns gemeinsam an, welche Themen uns im zurückliegenden Jahr bewegt haben und was uns 2020 erwarten wird.

Da dieses Jahr wirklich extrem viel passiert ist, möchte ich euch meine persönliche Auswahl vorstellen und mich auf die wichtigsten Highlights konzentrieren.

semcona – Wir sind die RelevanzMacher

Die für uns wohl größte und wichtigste Neuerung nicht nur des zurückliegenden, sondern der letzten Jahre, war sicherlich unser Redesign. Mitte 2019 ging unsere neue Website online. Wir haben damit nicht nur unser komplettes Erscheinungsbild auf die neuesten Designtrends aktualisiert, sondern uns auch inhaltlich neu positioniert. Die Blogbeiträge erscheinen nun nicht mehr auf dem semcona Blog, sondern hier in unserem Content HubDie RelevanzMacher“.

Mit Relevanz und nutzerzentrierten Inhalten begegnen wir dem Content Shock

Wir als RelevanzMacher legen den Fokus darauf, dass unser Team aus engagierten Redakteuren hochqualitativen, relevanten Content für unterschiedlichste Akteure produziert, veröffentlicht und anhand definierter KPIs monitort. Der Nutzer mit seinen Intentionen und Interessen steht dabei im Mittelpunkt. Wir schreiben für den Nutzer – und nicht für die Suchmaschine. So fokussieren wir uns auf Search Experience Optimization statt auf klassische SEO. Google’s neustes Update BERT spielt uns dabei sehr in die Karten, denn es zielt durch ein besseres Sprachverständnis darauf ab, dem Nutzer noch relevantere Suchergebnisse zu seiner jeweiligen Suchanfrage auszuliefern. In unseren Projekten konnten wir sogar schon erste signifikante Steigerungen der Sichtbarkeiten erkennen.

KI im Content Marketing – RelevanzMacher Robert wird stellvertretender Vorsitzender

Apropos Sichtbarkeit, um unsere eigene Sichtbarkeit in der Branche zu steigern und das Thema „KI im Content Marketing“ weiter voranzubringen, haben wir uns dieses Jahr entschieden, uns stärker im BVDW zu engagieren. Dabei sind wir vor allem in der Fokusgruppe „Content Marketing“ aktiv. Ziel ist es, Qualitätsfragen im Markt zu klären, Transparenz zu schaffen sowie Chancen und Risiken im Zusammenhang mit KI im Content Marketing zu eruieren. Im März wurde unser RelevanzMacher Robert dann zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Er wird sich auch 2020 intensiv dafür einsetzen, dass sich Qualität und Relevanz im Content Marketing branchenweit durchsetzen.

Die DSGVO und ePrivacy – Unsere ständigen Begleiter

Wie auch schon im Vorjahr haben uns die Themen DSGVO und ePrivacy im Online-Marketing stark beschäftigt. Das Thema Datenschutz wird immer wichtiger. Während der Gesetzgeber wichtige Neuregelungen wie eben jene ePrivacy Richtlinie immer weiter auf die lange Bank schiebt, statt sie zu veröffentlichen, um so EU-weit verlässliche Grundlagen zu schaffen, prägen andere Akteure den Markt. So löscht Apple’s Browser Safari beispielsweise Cookies nach wenigen Tagen, um Werbe-Tracking zu unterbinden. Auch Mozilla blockiert seit diesem Jahr Third-Party-Cookies um den Datenschutz für die Nutzer zu erhöhen.

Entscheidungen von Gerichten prägen ebenfalls immer mehr unseren Arbeitsalltag. So müssen laut einem EuGH-Urteil Seitenbetreiber seit Oktober in einem Cookie-Hinweis Nutzer darauf aufmerksam machen, welche Daten zu welchem Zweck von wem für wen verarbeitet werden. Weiterhin dürfen Cookies nur noch dann gesetzt werden, wenn der Nutzer seine aktive Einwilligung dazu erteilt hat.

Die RelevanzMacher unterwegs – Messen, Konferenzen, Vorträge und Workshops

OMKB, IABALM, CMCX, SMX und OSB – was auf den ersten Blick nach einer wilden Liste merkwürdiger Buchstabenkombinationen aussieht, bewahrheitet sich dann als ausgewählte Aufzählung von Konferenzen, Workshops und Summits, die wir in diesem Jahr als Speaker, Teilnehmer oder sogar Mitorganisator besucht haben.

dmexco Team

Außerdem hatten wir 2019 das 1. Mal einen eigenen Stand bei der dmexco – im Rahmen der BVDW Digital Lounge. Nach zwei anstrengenden Messetagen konnten wir ein sehr positives Fazit ziehen, denn nirgendwo sonst kann man in so kurzer Zeit so viele Gespräche mit Partnern und (potenziellen) Kunden führen, für die man sonst tagelang durch ganz Deutschland gefahren wäre.

Auch unser Online Marketing Stammtisch, den wir gemeinsam mit unserem Partner WebNEO organisieren, hat sich mittlerweile als festes Event in der Region etabliert. Am 30. Januar setzen wir die Reihe mit dem mittlerweile 7. Stammtisch fort. Jan und ich werden über Online Marketing Trends 2020 sprechen. Meldet euch also am besten gleich an, denn die Tickets sind begrenzt.

Das RelevanzMacher-Team wächst weiter

Besonders freue ich mich darüber, dass auch 2019 unser Team wieder gewachsen ist. Wir haben Marie und Annika im Content Team begrüßt. Anja unterstützt uns seit Kurzem als PM und Josefine als BA-Studentin. In den kommenden Wochen stelle ich euch die neuen Mitarbeiter wie gewohnt im Interview noch genauer vor. Doch auch bekannte Gesichter sind wieder da – Claudia und ich sind aus unserer Elternzeit zurückgekehrt. Wohingegen sich Jenny und Franzi in eben jene verabschiedet haben. Auch an dieser Stelle noch mal ein herzliches Willkommen an unsere zwei kleinsten und jüngsten RelevanzMacher bzw. RelevanzMacherIn.

Wir freuen uns auf 2020 – mit noch mehr Relevanz

Unser personelles Wachstum kommt nicht von ungefähr, denn 2019 haben wir intensiv an sehr vielen interessanten Projekten gearbeitet. Für unsere Kunden wurden beispielsweise mehr als 700 relevanzoptimierte Beiträge veröffentlicht. Eine Zahl, die sich wie ich finde, durchaus sehen lassen kann! Vor allem, wenn man bedenkt, dass sich in der Google-Welt in diesem Jahr so viel verändert hat. In keinem Jahr zuvor hat Google so viele Experimente und Updates des Suchalgorithmus durchgeführt.

Für 2020 freuen wir uns auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern sowie viele spannende und herausfordernde Projekte. In Zeiten von Content Shock, zunehmender digitaler Transformation, steigender Bedeutung des Internet of Things und immer beliebter werdender Voice Search wird es umso wichtiger werden, weiter die für die Nutzer relevantesten Themen zu identifizieren und bespielen. Wir sind gespannt, wie sich die digitale Welt im neuen Jahrzehnt verändert und halten euch hier mit höchst relevanten Beiträgen weiter auf dem Laufenden. Doch jetzt erst einmal für alle eine besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahrzehnt!

Daniela Kloth

Als Head of Marketing verantwortet Daniela hauptsächlich mit die konsequente Ausrichtung der semcona GmbH. Im Blog wird sie ihr umfangreiches Know-how im Onlinemarketing mit uns teilen.

mehr erfahren ...