Was ist ein Featured Snippet?

Ein Featured Snippet ist eine prägnante und direkte Antwort auf eine Suchanfrage eines Nutzers. Diese Antwort wird hervorgehoben in den Google Suchergebnissen angezeigt. Die Suchmaschine deines Vertrauens zeigt schon lange nicht mehr nur organische Treffer oder Werbung an – es kommen immer wieder neue Methoden dazu, um dem User die Suche zu erleichtern.

Die hervorgehobenen Snippets – früher auch „Position 0“ und heute als „Position 1“ bezeichnet – geben dem User eine direkte Antwort auf seine Nutzerfrage. Direkt in den Suchergebnissen erscheint das automatisiert erstellte Snippet, sodass kein weiterer Klick auf eine Webseite nötig ist. Das Suchergebnis wird seit Januar 2020 kein weiteres Mal auf der Suchergebnisseite angezeigt. (Deduplizierung)

Web 4.0 Definition Featured Snippet

Wenn wir uns die erste Suchergebnisseite für die Suchanfrage „Web 4.0 Definition“ anschauen, finden wir eine prägnante und direkte Antwort auf unsere Anfrage in Form eines Textes. Den Text und das Bild für das Snippet holt sich Google direkt von der betreffenden Webseite. In diesem Beispiel wird das SERP – Search Engine Result Page (ist die Bezeichnung der Suchergebnis-Seite nach Eingabe eines Keywords) – automatisch für „relevanzmacher.de“ erstellt. Das Suchergebnis beinhaltet den relevanten Inhalt der entsprechenden Webseite. Per Google-Sprachsuche (Voice Search) wird die Antwort eines Featured Snippets von Google vorgesprochen.

Warum sind Featured Snippets von Vorteil?

Das Besondere am Featured Snippet: es ist der erste organische Suchtreffer direkt unter dem Werbeblock, den Google Ads. Oftmals werden die Snippets bei informationellen Suchanfragen ausgegeben. Webseiten, welche in so einer Answer Box ranken, bekommen mehr Aufmerksamkeit als andere Ergebnisse. Infolgedessen erhält die Website eine höhere CTR (Klickrate) und mehr Traffic. Zudem wird das Nutzererlebnis verbessert.

Was ist der Unterschied zwischen Featured Snippet und Rich Snippet?

Google fasst die unterschiedlichen Anzeigenformate als sogenannte „Rich Results“ zusammen. Rich Snippets enthalten häufig noch zusätzliche Informationen wie eine Sterne-Bewertung oder Preisinformationen. Seit Neustem können Rich Snippets sogar durch ein FAQ ergänzt werden. Durch Klick auf die Frage wird die entsprechende Antwort direkt in den Suchergebnissen angezeigt.

Rich Snippet mit FAQ

Arten von Featured Snippets: Wie sieht ein Featured Snippet aus?

  • Text-Snippet: Das Text-Snippet hast du bereits bei unserem ersten Screenshot gesehen. Es wird ein Ausschnitt aus der betreffenden Seite herausgezogen und in den Suchergebnissen angezeigt. Am häufigsten kommt das Featured Snippet als Text-Snippet vor. Das hervorgehobene Snippet wird oftmals durch ein oder mehrere Fotos ergänzt. Diese Bilder müssen dabei nicht zwangsläufig von derselben Seite, wie der Textabschnitt, stammen.
  • Video-Snippet: Die seltenste Snippet-Art ist das Video-Snippet. Durch Klick aufs Video wird die verlinkte Seite geöffnet. Der Großteil von den in Deutschland ausgegebenen Video-Snippets stammen von YouTube.iPhone 13 Video-Snippet
  • Listen-Snippet: Das Listen-Snippet kommt seltener als ein Text-Snippet vor. Google entscheidet sich dafür, dass bei manchen Keywords eine Auflistung sinnvoll ist. Listen können auch ein oder mehrere Fotos bzw. Grafiken enthalten.Berliner Stadtteile Listen-Snippet
  • Tabellen-Snippet: Das Tabellen-Snippet wird auch seltener als ein Text-Snippet ausgespielt. Dabei wird bei einer bestimmten Suchanfrage eine tabellenartige Antwort ausgeliefert.

Alpen Tabellen Sippet

Unterschied Featured Snippet und Knowledge Graph

Auch mit dem Knowledge Graph bzw. der Google Onebox will Google den Suchenden eine bessere User Experience bieten. Der Knowledge Graph und das Featured Snippet haben gemeinsam, dass beides dem Nutzer eine direkte Antwort liefert. Der Unterschied ist jedoch, dass bei Google Onebox der Hinweis auf die URL fehlt, von welcher die Information stammt. Meistens handelt es sich um Wikipedia Einträge oder Google-Partnerseiten. Die Knowledge Graph Cards werden ausgespielt, sobald eine Suchanfrage eine ganz klare Antwort fordert.

Knowledge Graph Eiffelturm

Wie erstelle ich ein Featured Snippet?

Google selbst entscheidet, für welche Suchanfragen ein Snippet angelegt wird und welche Webseite dafür verwendet wird. Klar ist: Es soll einfach sein. Mit „Know Simple“ meint Google Antworten, welche umfänglich und korrekt in ein bis zwei Sätzen bzw. einer kurzen Liste dargelegt werden und Platz auf dem Display eines Smartphones haben. Zudem wird eine Keyword-Analyse bspw. via Google Search Console empfohlen, damit die passenden Suchanfragen identifiziert werden können.

Wichtig für die Optimierung ist eine präzise und einfach Beantwortung der Frage und eine entsprechende Formatierung des Contents auf der Seite. Es ist also möglich, Inhalte so für die Suchmaschine zu optimieren, damit eine Ausspielung begünstigt wird. Eine Garantie für ein Snippet der eigenen Website gibt es jedoch nicht.

Wie verhindere ich die Featured-Snippet-Erstellung?

Ein Featured Snippet kann Fluch und Segen zu gleich sein. Google bietet jedoch eine Möglichkeit, die eigene Seite nicht für ein Snippet zu nutzen. Dazu muss ein <meta name=“googlebot“ content=“nosnippet“> in den Header der Seite eingesetzt werden und fertig.

<< zurück zum Glossar