Wie uns das heutige Google Doodle wunderbar veranschaulicht, ist heute Frühlingsanfang und Weltglückstag. Auch wir sind glücklich, denn es gibt tolle Neuigkeiten von einem spannenden Semantik-Projekt.

Die Sonne scheint, es ist Frühlingsanfang und Weltglückstag, draußen sollen heute bis zu 19 Grad werden und die Osterglocken bei uns im Gewerbepark zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Das sind nur fünf der Gründe, warum wir momentan besonders happy sind. Vor kurzem haben wir angefangen, ein semantisches Themenportal für einen Immobilien-Blog aufzusetzen. Dieser hat momentan die Themenschwerpunkte Architektur, Design und Lifestyle. Weitere Themen sind Fashion, Traumhotels, Locations sowie Traumautos.

Unsere Aufgabe besteht zunächst nun darin, in Zusammenarbeit mit den Inhabern des Blogs konzeptionell festzulegen, wohin in Zukunft die thematische Ausrichtung gehen soll. Das Besondere an einem semantischen Themenportal besteht zum einen darin, dass nicht ein Unternehmen oder ein konkretes Produkt in Vordergrund steht, sondern dass um diese Elemente herum Themenwelten aufgebaut werden. Um bei unserem Beispiel zu bleiben: Es wird in dem Blog nicht darum gehen, die „Trendtage Immobilien“ des Blog-Herausgebers zu vermarkten, sondern darum, sich über den Blog als Experte auf dem Gebiet „Immobilien“ zu positionieren. Das bedeutet, das eigentliche Produkt tritt in den Hintergrund. Dafür rücken Inhalte an die vorderste Position.

Frühling im Gewerbepark Bautzen

Ziel muss es sein, hochwertige und exklusive Inhalte zu erstellen und für deren Verbreitung zu sorgen. Ist dieser konzeptionelle Teil erledigt, erfolgt im zweiten Schritt die Integration unserer semantischen Software an das Content-Management-System. Doch dazu an anderer Stelle später mehr.

Daniela Kloth

Sie organisiert nicht nur unsere Firmenfeiern, als Head of Marketing verfügt Daniela über ein umfangreiches Know-how im Onlinemarketing. Im Blog wird Dani ihr Expertenwissen mit uns teilen und nimmt uns mit hinter die Kulissen bei semcona.

mehr erfahren ...

Das könnte auch interessant sein...